MÖHR-NIGGLI Weingut
Maienfeld GR


Robert Parker Wine Magazine bewertet Schweizer Weine

Mitten in der Ernte erreichte uns die freudige Überraschung der tollen Bewertungen von Stephan Reinhardt – Robert Parker Wine Magazine „The Wine Advocate“. Der Pinot Noir CLOS MARTHA aus Maisprach erreichte nach dem famosen Jahrgang 2013 bereits zum zweiten Mal 92 Punkte und der Pinot Noir PILGRIM 2014 gleich 93. Damit ist der PILGRIM – aus einem gemäss Reinhardt schwierigen Jahr – einer der höchst bewerteten Pinots der Herrschaft. 

 

Degustationsnotizen von Stephan Reinhardt

2015 Matthias & Sina Gubler • Pinot Noir Clos Martha • 92 RP 

The 2015 Pinot Noir Clos Martha is lovely, aromatic and seductive yet pure and fresh on the nose, with flinty, ripe fruit and floral aromas. On the palate this is a powerful, intense and juicy but finely structured and vibrantly tensioned Pinot Noir with ripe fruit, stunning finesse and mineral purity on the powerful and persistent finish. This is really impressive and an outstanding wine from the Basel-Landschaft. Tasted in Zurich, August 2017. 

 

2014 Matthias & Sina Gubler • Pinot Noir Pilgrim • 93 RP 

The 2014 Pinot Noir Pilgrim opens with a beautifully pure, deep, fresh and intense bouquet with flinty and toasty aromas from the soils, skins, stems and oak. This dark colored Pinot Noir is a serious red wine, and it gets my attention in seconds. Full-bodied, round and elegant on the palate, with intense but well-articulated fruit, this is a powerful and concentrated Pinot Noir with a silky texture, great complexity, tension, grip and persistence. Any hints of the suzuki fly here? Not at all. This Pinot Noir is just big and provided with a long and tensioned finish. One of the finest Pinot Noirs I have tasted from Graubünden from the 2014 vintage. Tasted in Zurich, August 2017. 

Die besten Weinlisten der Schweiz gekürt

Nicht weniger als 253 Weinkarten wurden zum SWISS WINE LIST AWARD 2017 eingereicht.  

181 erreichten die Finalrunde, davon wurden 25 mit 5-Sternen ausgezeichnet. Damit hat der erstmals vom Weinmagazin VINUM durchgeführte und unter dem Patronat von Schweizer Sommelier-Verband ASSP stehende Wettbewerb sämtliche Erwartungen übertroffen.  

Gesucht waren die besten und ambitioniertesten Weinkarten der Schweiz von Restaurants, Gourmetlokalen, Hotels oder Trendrestaurants, die von Sommeliers, Maîtres, Restaurantleitern, Chefs de Service, Gastwirten und Hoteliers kreiert wurden. Die namhafte, unabhängige Jury legte, unter anderem, besonderen Wert auf die Qualität, Breite und Tiefe der Weinauswahl, die Pflege der Jahrgänge und die Aktualität des Weinangebots.  

Dann hatte die Fachjury die Qual der Wahl, denn das Niveau war hoch, höher, am höchsten.   


--> Von den Siegern in den 5 Kategorien führen mindestens 3 Häuser unsere Weine auf Ihrer Karte

SWISS WINE LIST AWARD 2017: Die Sieger im Überblick